Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

118 Jahre FC Germania Friedrichsfeld

 

Herzlich Willkommen auf unserer Website.

 

      


Die neue Germania-Chronik "115 Jahre": Erhältlich für 5 Euro



 

Aktuelles:


14.01.21

Patrick Gärtner wird ein Germane

(wy) Nach Masanneh Ceesay (FC Hochstätt Türkspor) und Nico Tremmel (SpVgg 07 Mannheim) kann der FC Germania Friedrichsfeld einen weiteren Neuzugang präsentieren. Vom A-Ligisten ASV Feudenheim wechselt Patrick Gärtner auf die Freie Platte. Der 29-Jährige spielte viele Jahre bei der SpVgg Ilvesheim und schloss sich im Sommer 2019 dem ASV Feudenheim an. Hier kam er aufgrund eines Studiums in Aschaffenburg in der Vergangenheit nur noch selten zum Zuge. „Patrick bietet uns in der Defensive weitere Optionen, die wir in unserem kleinen Kader noch sehr gut gebrauchen können“, sagt Spielausschussmitglied Nene Mirovic. Der FC Germania Friedrichsfeld wünscht Patrick Gärtner einen guten Start auf der Freien Platte und eine verletzungsfreie Zeit. 

 


11.01.21

Abschlusstabelle der C-Jugend-Kreisstaffel 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


08.01.21

Bilanz Herbstrunde 2020 der C-Jugend

(wy) Fünf Partien absolviert hat die C-Jugend in der Herbstrunde absolviert.

Spielereinsätze:

Ylli Berisha                   5 Einsätze

Valon Shala                  5 Einsätze

Emir Tanis                    5 Einsätze

Yllnor Berisha              5 Einsätze

Dario Stegarescu         5 Einsätze

Carlo Schreiber            5 Einsätze

Julius Wehinger            4 Einsätze

Arlind Berisha              4 Einsätze

Yavuz Genc                   4 Einsätze

Mick Heller                   4 Einsätze

Karim Sarhoz               4 Einsätze

Maurice Geis                4 Einsätze

Paul Hotz                      3 Einsätze

Malte Moser                 3 Einsätze

Julia Karl                        2 Einsätze

Lukas Fink                     1 Einsatz

Lukas Zuber                  1 Einsatz

Torschützen:

Dario Stegarescu          4 Tore

Yavuz Genc                    3 Tore

Mick Heller                     2 Tore

Karim Sarhoz                 1 Tor

Eigentor                          1 Tor        

 


06.01.21

Nico Tremmel verstärkt Torhüterposition

(wy) Er ist kein ganz unbekanntes Gesicht und dennoch ein Neuzugang. Bereits seit September ist Nico Tremmel auf der Freien Platte präsent. Jetzt in der Wechselperiode war es letztlich auch möglich, den Torhüter fest vom B-Ligisten SpVgg 07 Mannheim zu verpflichten. „Nico bietet uns mehr Flexibilität auf der Torhüterposition. Durch seine Schichtarbeit ist er sich auch nicht zu schade, auf der Position ins zweite Glied zu gehen“, betont Spielausschuss Nene Mirovic. Tremmel spielte in der Jugend beim SSV Vogelstang, der SpVgg Wallstadt und beim VfB Gartenstadt, ehe er in die Aktivität zur SpVgg 07 Mannheim wechselte. Ab sofort ist der 18-Jährige für den FC Germania Friedrichsfeld spielberechtigt und erfüllt die bislang vakante Position hinter Stammkeeper Patrick Holch, die bislang Dennis Kunz mit großem Engagement ausgefüllt hatte. Der FC Germania Friedrichsfeld wünscht Nico Tremmel einen guten Start beim Verein und eine verletzungsfreie Zeit. 

 


05.01.21

Abschlusstabelle der D1-Jugend-Kreisstaffel 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


04.01.21

Bilanz Herbstrunde 2020 der D1-Jugend

(wy) Vier Spiele haben die Spieler der D1-Jugend in der Herbstrunde der Staffel 3 absolviert.

Spielereinsätze

Torben Moser               4 Spiele

Lize Termaten               4 Spiele

Lukas Zuber                  4 Spiele

Gökhan Ak                     4 Spiele

Hubert Krawczynski     4 Spiele

Tim Weber                     4 Spiele

Sinan Bicer                    4 Spiele

David Martinovic          4 Spiele

Fabian Zuschke            4 Spiele

Max Dehoust                3 Spiele

Leandra Ries                 3 Spiele

Marlon Gaubatz           3 Spiele

Marvin Siebler              1 Spiel

Peer Meßner                 1 Spiel

Jonas Kreschel              1 Spiel

Torschützen:

Gökhan Ak                     3 Tore

Hubert Krawczynski     3 Tore

Marlon Gaubatz            2 Tore

Leandra Ries                  1 Tor

David Martinovic           1 Tor    

 


31.12.20

 

 

Der FC Germania Friedrichsfeld wünscht allen Ehrenmitgliedern, Mitgliedern, Spielern, Sponsoren und Fans einen guten Rutsch und ein gesundes und hoffentlich weniger turbulentes Jahr 2021.

 

 

 


30.12.20

Vincent Zipf ist Friedrichsfelds "Fußballer des Jahres"

(wy) Gewohnt ist man einen festlichen Rahmen, warme einleitende Worte vor einem würdigenden Publikum. Die Auflösung der Wahl des „Spieler des Jahres“ wird beim FC Germania Friedrichsfeld in der Regel auf der Weihnachtsfeier durchgeführt, die Ehrung auf der Bühne vor zahlreichen Gästen und Ehrenmitgliedern vorgenommen. Dieses Jahr ist alles anders. Corona hat einer solchen Veranstaltung einen Riegel vorgeschoben, auch das Fußball-Jahr war weitgehend von diesem inzwischen leidigen Virus durchsetzt. Dennoch hat sich ein sportliches Gremium des Vereins ausgetauscht und die Wahl zum „Spieler des Jahres“ dennoch durchgeführt. „Wir wollten signalisieren, dass der Verein auch in der Phase des Lockdowns lebt. Und letztlich hat auch die geringe Anzahl an Spielen ein klares Bild ergeben, wem wir diese Auszeichnung zuschreiben wollen“, erklärte Germania-Vorsitzender Bernd Hoffmann. Mit Vincent Zipf traf es in diesem Jahr einen, den man wohlweislich als waschechten Friedrichsfelder bezeichnen kann. Er durchlief die Jugendklassen des FC Germania und wurde noch als A-Jugendlicher in den Seniorenbereich hochgezogen und etablierte sich dort nach kurzer Zeit. Der 22-Jährige bestritt für die Friedrichsfelder inzwischen 85 Kreisligaspiele und erzielte dabei vier Tore. „Vincent ist ein Teil unserer Germania-Familie und zeigt auf und neben dem Platz immer vollen Einsatz, was wir gerne mit dieser Auszeichnung honorieren“, so Hoffmann. In der nun erst einmal unterbrochenen Saison absolvierte Zipf fünf der acht Partien und kam gegen den FV 03 Ladenburg (2:2) zu einem Torerfolg. Der Mittelfeldmotor ist als „Spieler des Jahres“ Nachfolger von Tugay Caliskan, der auch dieses Jahr wieder ganz vorne dabei war und den zweiten Rang belegte. Auf Platz drei landete Hakan Girgin.    

 


29.12.20

Masanneh Ceesay kehrt zurück auf die Freie Platte

(wy) Der FC Germania Friedrichsfeld hat sich für einen möglichen Re-Start gerüstet und mit Masanneh Ceesay einen alten Bekannten verpflichtet. Der Offensivspieler stieß bereits 2017 zu den Germanen und absolvierte bis Juni 2019 insgesamt 57 Partien und kam dabei auf 33 Tore. Anschließend wechselte Ceesay zum FC Türkspor Mannheim in die Landesliga, wo er zwölfmal zum Einsatz kam. Auch die Veränderung zum Friedrichsfelder Ligakonkurrenten FC Hochstätt Türkspor brachte für den 22-Jährigen nicht das erhoffte Umfeld. Nun entschloss sich der Torjäger zur Rückkehr auf die Freie Platte. „Wir haben ihn seinerzeit bei uns aufgenommen und uns sehr um ihn bemüht. Ich denke, beide Seiten wissen heute, was sie aneinander haben“, freut sich Spielausschuss Nene Mirovic auf den Rückkehrer. Auch für Ceesay war es eine Herzensangelegenheit, wieder zum FC Germania Friedrichsfeld zurückzukehren und auf der Freien Platte auf Torejagd zu gehen. Klar ist auch eines: Seine Tore würden dem derzeit abstiegsbedrohten FC Germania sehr gut tun.

 


28.12.20

Jahresrückblick der Jugendleitung

(JH) Der FC Germania Friedrichsfeld konnte für das Spieljahr 2020/21 eine Bambini-, zwei F- und eine E-Jugend-Mannschaft melden. Auch konnte in dieser Spielzeit die Kooperation mit der TSG und dem SV 98/07 Seckenheim, bestehend aus zwei D-und einer C-Jugendmannschaft, fortgeführt werden. Die Partnerschaft mit dem SV Sandhausen wurde zudem wiederbelebt. Diese besteht hauptsächlich in Form  von Trainerweiterbildungen, auch ist im nächsten Jahr wieder ein Trainingscamp auf der Freien Platte für Kinder am 9. und 10. September 2021 vorgesehen.

Vor Rundenbeginn konnten einige Mannschaften mit neuen Trikots ausgestattet werden. Die E-Jugend bekam von der Firma Kyocera eine Satz Trikots und von der Firma OBI Trainingsanzüge. Die F-Jugend wurde mit jeweils einem Satz Trikots von Trainer Alexander Sann und der Spedition Zonsius ausgestattet.  Die Firma Dachser stellte für die C- und D-Jugend-Spielgemeinschaften jeweils Trikotsätze zur Verfügung.

Nachdem im Winter 2020 die Hallenturniere und die Ortsmeisterschaften durchgeführt waren, kam Corona mit dem Lockdown. Dadurch konnten die Rückrundenspiele nicht durchgeführt werden, ebenso konnte kein Training mehr stattfinden. „Als dann der Trainingsbetrieb wieder freigegeben wurde, waren die Kinder nicht mehr zu halten und unsere Trainer organisierten unter den gegebenen Bedingungen ihr Training“, berichtet Jugendleiter Jörg Hennhöfer. Es dauerte dann ziemlich lange, bis die Spielpläne der neuen Herbstrunde erstellt waren. Die FC-Mannschaften starteten gut in ihre Spiele und zeigten auch gute Leistungen, auch wenn es sich in der Abschlusstabelle letztlich nicht so widergespiegelt hat. Das große Manko: Die Jung-Germanen vergaßen manchmal einfach das Toreschießen. Doch dann schlug Corona wieder zu und der Trainings- und Spielbetrieb musste auf unabsehbare Zeit wieder eingestellt werden. Aber nicht nur das, so mussten auch der Sommertagszug, das Schlachtfest und die Weihnachtsfeiern abgesagt werden.

Doch die Ausgaben blieben. So mussten für die F-Jugendspieltage vier Banner angeschafft werden, damit die Tore auf die geforderte Höhe reduziert werden konnten. Fips Demiral und Dennis Kunz übernahmen kostenlos die Reparatur von defekten Toren.

Weiterhin mussten vorhandene Trikotsätze und Trainingsmaterialien aufgefüllt oder neu beschafft werden. Es standen nun noch die Weihnachtsgeschenke für die Kinder an. Da die Alten Herren aufgrund der ausgefallenen AH-Veranstaltungen beschlossen, auf den fälligen Jahresbeitrag zu verzichten, spendeten einige ihren Beitrag in die Jugendkasse. Somit konnten die Weihnachtsgeschenke für die Jung-Germanen beschafft werden. Diese wurden von den Trainern bei den Kindern zu Hause coronakonform und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln abgegeben. Auch für die Trainer gab es noch eine Kleinigkeit.

Im Herbst traf sich der Vorstand, die Jugendleitung sowie Nene Mirovic, um zu beraten, ob im Sommer 2021 auf der Freien Platte ein Jugendturnier in Verbindung mit einer Ortsmeisterschaft stattfinden sollen. „Alle waren der Meinung, dass wir es versuchen sollten, wenn es die Corona-Lage zulässt,  und so einigten wir uns auf das Wochenende 19./ 20. Juni 2021“, berichtet Hennhöfer. Am 19.Juni 2021 soll vormittags ein Bambini- und F-Jugend-Spielfest und am Nachmittag eine Ortsmeisterschaf veranstalten. Am 20.Juni 2021 sollen dann die E-Jugend und am Nachmittag die D-Jugendlichen auflaufen. Anmeldungen zu den Jugendturnieren sind bereits eingegangen.

Da die Aufgaben der Jugendleitung immer umfangreicher werden, haben Jörg Hennhöfer und Markus Bobner die Jugendabteilung neu organisiert. Ab sofort gelten folgende Zuständigkeiten:

  • Aus u. Weiterbildung der Trainer: Waldemar Koslik und Jörg Radtke
  • Veranstaltungen: Jörg Hennhöfer und Markus Bobner
  • Spielbetrieb: Jörg Hennhöfer und Markus Bobner
  • Trikots und Trainingsmaterialien: Jörg Hennhöfer und Markus Bobner
  • Arbeitseinsätze: Jörg Hennhöfer und Markus Bobner
  • Verbindung Schule, Kita, Verein: Maurice Schneider und Ronny Pinazza
  • Kooperation mit Seckenheim: Markus Bobner
  • Kooperation mit SV Sandhausen: Jörg Hennhöfer

Corona und Lockdown bedeuten aber nicht, dass das Vereinsleben still steht. Derzeit sind auch im Hintergrund einige Projekte in Planung, bei denen Nene Mirovic tatkräftig mitwirkt:

  • Eine Kippsicherungen für unser tragbaren Tore, was eine zwingende Vorgabe zur Unfallvermeidung ist
  • Einen festen Stellplatz für die tragbaren Tore herstellen
  • Restaurierung des Containers als Verkaufscontainer für die Jugendspiele, damit die Eltern bessere Bedingungen beim Verkauf haben.
  • Renovierung der Materialräume und neue Schränke zur Aufbewahrung der Trikots und Trainingsmaterialien.

„Zur Realisierung der Projekte benötigen wir noch Unterstützung in allen Bereichen. Zu Fragen hierzu stehen Markus Bobner und ich zur Verfügung“, betont Hennhöfer.  Auch auf der Homepage wird eine neue Rubrik Projekte eingerichtet, wo in regelmäßigen Abständen informiert wird. Dort werden alle Details und Bilder zu den Projekten zu finden sein.

Abschließend freut sich die Jugendleitung um Jörg Hennhöfer auf ein baldiges Wiedersehen auf der Freien Platte, sobald der Trainings- und Spielbetrieb auch für die jüngsten Germanen wieder ermöglicht wird. Wann das sein wird, ist derzeit allerdings noch nicht absehbar.

 


24.12.20

 

 

Der FC Germania Friedrichsfeld wünscht allen Ehrenmitgliedern, Mitgliedern, Spielern, Sponsoren und Fans ein schönes Weihnachtsfest und geruhsame und stressarme Feiertage.

 

 

 


23.12.20

Abschlusstabelle der D2-Jugend-Kreisstaffel 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


16.12.20

Bilanz Herbstrunde 2020 der D2-Jugend

 (wy) Drei Spiele haben die Spieler der D2-Jugend in der Herbstrunde der Staffel 6 absolviert.

Spielereinsätze:

Milo Winkel                  3 Spiele

Filip Tokic                     3 Spiele

Peer Meßner               3 Spiele

Simon Volz                   3 Spiele

Marcel Krämer            3 Spiele

Aaron Weinacht          3 Spiele

Jonas Kreschel             3 Spiele

Luca Schmich              3 Spiele

Philip Mecky                3 Spiele

Baghdad Tounsi         3 Spiele

Cedric Schaal              2 Spiele

Luis König                    2 Spiele

Leonnard Thomas      2 Spiele

Mika Seidelmann        1 Spiel

Yannik Thomas           1 Spiel

Torschützen:

Peer Meßner                    1 Tor

Eigentor Neulußheim     1 Tor               

 


14.12.20

Abschlusstabelle der E-Jugend-Kreisstaffel 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


08.12.20

Bilanz Herbstrunde 2020 der E-Jugend

(wy) Vier Spieltage haben die E-Jugendlichen in der Herbstrunde der Staffel 5 absolviert.

Spielereinsätze:

Kaya-Luca Mönch        4 Spiele

Arda Demiral                4 Spiele

Gabriel Genova            4 Spiele

Mike Riesland               4 Spiele

Lenno Sauer                 4 Spiele

Philipp Lill                      3 Spiele

Mats Zacharias             3 Spiele

Stefan Latinovic            3 Spiele

Eda Oguz                        3 Spiele

Romy Wambsganß       2 Spiele

Finn Unger                     2 Spiele

Hannes Schulze             2 Spiele

Lovro Martinovic           2 Spiele

Ben Sebald                    2 Spiele

Torschützen:

Arda Demiral                4 Tore

Mats Zacharias             3 Tore

Mike Riesland               3 Tore

Lenno Sauer                 1 Tor