Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

119 Jahre FC Germania Friedrichsfeld

 

Herzlich Willkommen auf unserer Website.

 

      


Die neue Germania-Chronik "115 Jahre": Erhältlich für 5 Euro



 

Aktuelles:


Der Vorbereitungsplan des FC Germania Friedrichsfeld steht hier.

 


25.01.22

Saisonbericht der B- und C-Jugend

(JK) Die B-, C- und D-Jugend, die sich in den letzten Jahren aus einer Jugend-Spielgemeinschaft der Vereine FC Germania Friedrichsfeld, TSG Seckenheim und SV 98/ 07 Seckenheim zusammensetzte, nutzt die fußballfreie Zeit, um sich bei den Sponsoren der letzten drei Jahre zu bedanken. „Wir wissen es besonders zu schätzen, dass sie selbst in Zeiten von Corona immer ein offenes Ohr für die Jugend hatten. Durch ihre Unterstützung konnten Bälle, Trikotsätze, Regenjacken, Trainingsanzüge und Aufwärmshirts besorgt werden - dies nur ein Teil der Materialien, die wir mit ihrer Unterstützung den Jungs zur Verfügung stellen konnten“, sagt Jakob Kappler, aktueller Trainer der C-Jugend. Weiterhin wurden die C- und B-Jugend mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk beschert - Trainingshandschuhe und -mützen für den Winter. Folgende Sponsoren haben diese Jugendklassen in den abgelaufenen Jahren hervorragend unterstützt:

Harry Steck Transporte, IMZ Viernheim, Sport Sichler, EDEKA Pirron, Aral Tankstelle Scheid, Tanis Professional, Vereinsgaststätte FC Germania Friedrichsfeld, Hausverwaltung Jürges, Peter Metz Holzbau, GHN Schrott und Metalle, GE+DE Heizungsbau, Fa. Hänssler, Trezza KFZ Werkstatt, Brücken Apotheke Seckenheim, Häfner Stuckateur, Porsche Niederlassung Mannheim, Bücherkiste Seckenheim, Lichterloh Elektro, Yildiz Estriche aller Art, Dieter Eckert Hausmeisterservice, Ihm LKW Werkstatt, D+D Bauer Container Dienst, Architekturbüro bd (Beyond Borders Design).

 


22.01.22

Trainingsbetrieb der Jugend läuft

(wy) Die Corona-Infektionszahlen schießen in der Höhe. Dennoch hat der FC Germania Friedrichsfeld unter strikter Einhaltung der behördlichen Vorgaben und den Bestimmungen des Badischen Fußballverbandes (bfv) den Trainingsbetrieb für die Jugendteams auf der Freien Platte wieder aufgenommen. Den Auftakt machten die Bambinis und die F- und E-Jugend, in dieser Woche sind nun auch alle weiteren Mannschaften wieder eingestiegen. Die B-Jugend wird sogar zu einem ersten Testspiel auf der Freien Platte antreten (siehe gesonderte Ankündigung). „Unsere Hygienevorgaben gehen fast schon über die behördlichen Vorgaben hinaus. Die Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle, dennoch wollen wir den Kindern und Jugendspielern einen geregelten Trainingsbetrieb und damit etwas Normalität ermöglichen“, sagt Jugendleiter Jörg Hennhöfer. Der Einstieg in den Trainingsbetrieb ermöglicht interessierten Kindern auch wieder die Möglichkeit für ein Schnuppertraining. Die Kontaktdaten und Trainingszeiten sind der Homepage des FC Germania zu entnehmen. Im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs bestehen von Seiten der Verantwortlichen die Hoffnungen, die im Juli geplanten Jugendturniere auf der Freien Platte austragen zu können und damit eine kleine Feier zu 10 Jahren Kunstrasenplatz ausrichten zu können. Die Einladungen an die Vereine im bfv sind in dieser Woche rausgegangen.

 


21.01.22

Wochenendspielplan

(wy) Am kommenden Samstag, 22. Januar, tritt die B-Jugend zu einem Testspiel gegen die SpVgg 03 Ilvesheim II an, die in der Kreisklasse mit zwei Siegen und fünf Niederlagen den 5. Tabellenrang belegte. In den letzten drei Spielen gab es für die Insulaner einen Sieg (7:0 beim SC Olympia Neulußheim) und zwei Niederlagen (4:7 gegen den SSV Vogelstang, 1:3 beim FV Leutershausen). Spielbeginn ist am Samstag um 13 Uhr, Schiedsrichter der Begegnung wird Alexander Pfisterer sein.

 


20.01.22

Statistik der Herbstrunde der B-Jugend-Kreisklasse

(wy) In den sieben Spielen der Herbstrunde wurden folgende Spieler eingesetzt:

Vincent Köbel                  7 Spiele

Mick Heller                       7 Spiele

Dario Stegarescu             7 Spiele

Maurice Geis                    7 Spiele

Paul-Linus Hotz               7 Spiele

Emmanuel Minutoli        7 Spiele

Albijon Berisha                 6 Spiele

Lennard Kosumi              5 Spiele

Mattis Glocker                  5 Spiele

Carlo Schreiber                4 Spiele

Mete Seyhan                    3 Spiele

Arlind Berisha                  2 Spiele

Ylli Berisha                        2 Spiele

Leon Lehr                          2 Spiele

Ugur Benatoglu                2 Spiele

Cassian Boos                    1 Spiele

Daniel Trofimov               1 Spiele

Thomas Berger                1 Spiele               

 

Die 15 Saisontore wurden von folgenden Spielern erzielt:

Dario Stegarescu             5 Tore

Paul-Linus Hotz                3 Tore

Mattis Glocker                  2 Tore

Vincent Köbel                   1 Tor

Maurice Geis                    1 Tor

Albijon Berisha                 1 Tor

Mete Seyhan                    1 Tor

Arlind Berisha                   1 Tor                    

 


19.01.22

Abschlusstabelle der Herbstrunde der B-Jugend-Kreisklasse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


18.01.22

Germania-Trikots landen in Burundi

Jährliche Spende von Sportausrüstung geht nach Afrika

 

(wy) Das Jahr 2021 war einmal mehr außergewöhnlich. Entgegen aller Hoffnungen und Erwartungen aufgrund des entwickelten Impfstoffes blieb die Welt im harten Griff des Cotona-Virus‘ und inzwischen haben sich bei den Vereinen immer mehr Abläufe und Riten an diese Gegebenheiten angepasst. Eines hat sich der FC Germania Friedrichsfeld aber dennoch bewahrt: der gemeinnützigen und selbstlosen Aufgabe weiterhin gerecht zu werden. Auch im Jahr 2021 ging wieder ein Paket aus dem Mannheimer Vorort auf eine weite Flugreise. Bereits zum 13.Mal initiierte der FC Germania Friedrichsfeld diese Spendenaktion und hofft, dass diese Zahl im Hinblick auf das Jahr 2022 dann doch Glück bringt und die Pandemie in die Schranken weist. In den vergangenen Jahren gingen Spenden von Sportausrüstungen, die sich in einwandfreiem Zustand befinden, aufgrund von Neuanschaffungen aber nicht mehr benötigt werden, aus Friedrichsfeld direkt nach Haiti, Nepal, Bolivien, Papua-Neuguinea und im letzten Jahr nach Namibia. Mit dem Hope Academy Sports Club in Rundu in Namibia hat sich nun ein regelmäßiger Austausch entwickelt, möglicherweise wird dieser Kontakt zu einer Partnerschaft ausgebaut. In diesem Jahr ging eine Spende, die neben der Ausrüstung vom FC Germania noch um eine Zuwendung von Udo Thaler von der Firma Rheinchemie ergänzt wurde, nach Burundi. Das Land belegte zuletzt mit einem BIP von geschätzt rund 270 US-Dollar pro Kopf Rang 1 der Länder mit dem niedrigsten Bruttoinlandsprodukt pro Kopf weltweit. „Die Bedürftigkeit ist sehr groß“, betont Germania-Vorsitzender Bernd Hoffmann die Wahl des Zieles. In einer 30-minütigen Veranstaltung übergab der Deutsche Botschafter in Burundi die Spende aus Friedrichsfeld an die Spieler und Verantwortlichen des Klubs Kajaga United. „Die Spieler haben die Trikots sofort anprobiert“, berichtete Iris Reinl von der Deutschen Botschaft. Kajaga ist ein ärmlicher Stadtteil etwas außerhalb von Bujumbura unweit des Tanganjika-Sees. Der Verein Kajaga United wurde 2016 gegründet und bietet Kindern und Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen ein sehr gut angenommenes Fußballtrainingsprogramm für Kinder von sechs bis zwölf Jahren (U 13) und  für leistungsstarke Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren (U 15 und U 19). „Sie haben uns ermöglicht, dass wir mit diesen Kindern aus diesem Fußballprogramm auf Wettbewerbe gehen können“, schrieb Trainer Sibomana Babou an die Verantwortlichen des FC Germania Friedrichsfeld. Inzwischen – so berichtete Babou jüngst – startet Kajaga United in einer heimischen Liga mit den Trikots aus Friedrichsfeld als FC Germania Kajaga United. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


15.01.22

Statistik der Herbstrunde der C-Jugend-Kreisstaffel 3

(wy) In den neun Spielen der Herbstrunde wurden folgende Spieler eingesetzt:

Julius Wehinger                9 Spiele

Arlind Berisha                   9 Spiele

Yllnor Berisha                   9 Spiele

Hubert Krawczinski         8 Spiele

Ylli Berisha                        8 Spiele

Yavuz Genc                       8 Spiele

Fabian Michael                 7 Spiele

Torben Moser                   7 Spiele

Talat Akyüz                        7 Spiele

Miro Wieser                       7 Spiele

Daniel Trofimov                6 Spiele

Gökhan Ak                         5 Spiele

Thomas Berger                 4 Spiele

Lukas Zuber                      2 Spiele

Jonas Kreschel                  1 Spiel

 

Die 29 Saisontore wurden von folgenden Spielern erzielt:

Yavuz Genc                        5 Tore

Talat Akyüz                        5 Tore

Hubert Krawczinski          5 Tore

Julius Wehinger                 3 Tore

Arlind Berisha                    3 Tore

Yllnor Berisha                    3 Tore

Gökhan Ak                          1 Tor

Ylli Berisha                          1 Tor

Spruchkammer                  3 Tore  (wegen Nichtantretens der Spvgg 06 Ketsch II)

 


14.01.22

Abschlusstabelle der Herbstrunde der C-Jugend-Kreisstaffel 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


13.01.22

Germanen starten in die Vorbereitung

(wy) Als erste Mannschaft des Fußballkreises Mannheim ist der FC Germania Friedrichsfeld in die Vorbereitung für die Rückrunde gestartet. 16 Spieler erschienen auf der Freie Platte zur ersten lockeren Einheit, darunter befanden sich mit Kebba Sillah, Gianfranco Scopelliti (beide TSG Rheinau), Abdou Sanneh (TSV Pfaffengrund) und Cemil Aksahin (FV 1918 Brühl II) auch alle vier Neuzugänge. Zudem waren auch die zwei verletzten Spieler Moritz Haller und Kevin Nowak anwesend und beobachteten das Geschehen auf dem Kunstrasenplatz. 21 Trainingseinheiten sowie fünf Testspiele sollen die Mannschaft von Trainer Lars Weidmann fit machen für den Rückrundenauftakt beim Spitzenreiter TSV Amicitia Viernheim (06.03.). Vorbereitungsspiele sind geplant gegen die A-Klassisten SV Rohrhof (30.01.), SC Pfingstberg/ Hochstätt (13.02.) und den ASV Feudenheim (19.02.) sowie gegen den Kreisligisten FC Sportfreunde Dossenheim (05.02.). Eine weitere Partie ist noch nicht festgelegt. Verlassen hat den FC Germania Friedrichsfeld keiner.              

 


12.01.22

Germanen trauern um Ehrenmitglied Walter Pister

(wy) Der FC Germania Friedrichsfeld trauert um sein Ehrenmitglied Walter Pister, der am 30.Dezember 2021 im Alter von 89 Jahren verstorben ist. Am 1.Dezember 1932 geboren, wuchs er in Friedrichsfeld auf und entdeckte schnell seine Liebe zum Spiel mit dem runden Leder. Über 30 Jahre lang war er aktiver Spieler beim FC Germania Friedrichsfeld. „Er verfügte über ein sehr ausgeprägtes Ballgefühl, so dass er mit seinem starken linken Fuß nahezu alles machen konnte, was er wollte“, schildert Helmuth Pfeil, Chronist des Fußballklubs. „Seine am meisten gespielte Position in einer Mannschaft war auf der linken Außenbahn, entweder als linker Läufer oder halblinks als Stürmer.“ Auf diesen Positionen war Walter Pister der herausragende Spieler des FC Germania dieser Zeit. Am 4. Juni 1950 stand er mit der A-Jugend des FC Germania Friedrichsfeld im Endspiel um die Badische Jugendmeisterschaft. Das Spiel wurde auf neutralem Platz in Durlach ausgetragen. Gegner war die Mannschaft des VfB Mühlburg, die letztlich auch mit 3:2 die Oberhand behielt. Aufgrund seines hervorragenden fußballerischen Könnens mit der beeindruckenden Technik debütierte er am 3. September 1950 beim Auswärtsspiel bei Amicitia Viernheim bereits mit 17 Jahren in der 1. Ligamannschaft des Vereins. Von da an war er fast 15 Jahre lang ein wertvoller Stammspieler dieser Mannschaft und absolvierte für den FC Germania Friedrichsfeld insgesamt 141 Spiele in der 1.Amateurliga Nordbaden und erzielte dabei 14 Tore. Angebote, bei anderen Vereinen Fußball zu spielen, schlug er dankend aus. Mit dem Hattrick, dreimal Meister mit der Privatmannschaft bei Verbandsspielen im Fußballkreis Mannheim geworden zu sein, beendete Walter Pister seine langjährige, glanzvolle, aktive Fußballerlaufbahn beim FC Germania. Und da gute Fußballspieler zumeist auch gute Tennisspieler wurden, fügte sich Walter Pister hier nahtlos ein und spielte noch lange gut und erfolgreich Tennis beim benachbarten TV. Er war stets ein fairer und vorbildlicher Sportsmann, der auch der Geselligkeit sehr angetan war. „Viele schöne Stunden haben wir auch außerhalb des Spielfeldes in fröhlicher Runde mit ihm verbracht“, erinnert sich Pfeil. Aufgrund seiner langjährigen Verbindung zum FC Germania hat er sich gerne großzügig am Bau des 2012 eingeweihten Kunstrasenplatzes beteiligt. Am 10. Mai 2003 wurde Walter Pister zum Ehrenmitglied des FC Germania Friedrichsfeld ernannt und konnte im Jahr 2021 auf 75 Jahre Vereinstreue zurückblicken. Kurz vor dem Jahreswechsel verstarb Pister im Alter von 89 Jahren. Den FC Germania verlässt damit ein Stück Vereinsgeschichte.

 


11.01.22

Gianfranco Scopelliti stößt zum FC Germania

(wy) Mit Gianfranco Scopelliti hat der FC Germania Friedrichsfeld als vierten Neuzugang einen sehr erfahrenen Spieler an Land gezogen. Der 32-jährige Offensivspieler wechselt vom A-Ligisten TSG Rheinau an die Freie Platte. „Gianni stand schon lange auf dem Wunschzettel des Vereins und wir sind sehr glücklich, dass wir nun zusammengekommen sind“, erklärt FC-Trainer Lars Weidmann. „Mit seiner Erfahrung und seinem unbestrittenen Potential wird er uns sehr weiterhelfen.“

Scopelliti hatte in Kreis- und Landesliga zahlreiche Begegnungen für den SC Rot-Weiß Rheinau bestritten, ehe er 2018 zum MFC 08 Lindenhof ging. In der Spielzeit 2019/ 20 erzielte er für die Lindenhöfer elf Treffer in 17 Ligapartien. Zu Beginn dieser Saison hatte er sich der TSG Rheinau angeschlossen.

 


08.01.22

Statistik der Herbstrunde der D-Jugend-Kreisstaffel 6

(wy) In den acht Spielen der Herbstrunde wurden folgende Spieler eingesetzt:

Gabriel Genova                8 Spiele                              

Mats Zacharias                 8 Spiele              

Burak Keskin                    7 Spiele

Romy Wambsganß          7 Spiele

Tufan Iskender                 7 Spiele

Eda Oguz                           7 Spiele

Alexander Seichter          6 Spiele

Hannes Schulze               6 Spiele

Ben Sebald                       6 Spiele              

Finn Unger                        6 Spiele

Mike Riesland                   6 Spiele              

Max Stumm                      4 Spiele

Lainie Joleen Hoppe        4 Spiele

Stefan Latinovic               3 Spiele

Fabian Zuschke                3 Spiele

Luis Felix                           2 Spiele

Lovro Martinovic             1 Spiel

Johann Stoppel                1 Spiel

Lenno Sauer                     1 Spiel

Miko Jacob                        1 Spiel

 

Die sieben Saisontore wurden von folgenden Spielern erzielt:

Mats Zacharias                 3 Tore

Gabriel Genova                2 Tore

Ben Sebald                        1 Tor

Mike Riesland                   1 Tor

 


07.01.22

Abschlusstabelle der Herbstrunde der D-Jugend-Kreisstaffel 6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


05.01.22

Cemil Aksahin verstärkt die Germanen

(wy) Vom A-Ligisten FV 1918 Brühl II wechselt Cemil Aksahin zum FC Germania Friedrichsfeld. Der 19-Jährige stammt aus der Jugend des MFC Phönix Mannheim, holte sich die fußballerische Reife dann in den Nachwuchsabteilungen des VfR Mannheim und der TSG 62/ 09 Weinheim ab. Bei den Bergsträßern spielte er in der Saison 2019/ 20 in der A-Jugend-Landesliga und absolvierte als Stammspieler alle zwölf Saisonspiele in der Startformation.

Im Sommer 2021 wechselte der Defensivspieler zum FV 1918 Brühl II und kam dort zu Saisonbeginn in zwei Partien zum Einsatz. „Cemil ist ein junger Spieler, der für uns im Defensivbereich eine weitere Option bietet. Er ist ein Kämpfertyp, einer, der immer gewinnen will. Diese Mentalität passt zu uns“, lobt Trainer Lars Weidmann.

 


04.01.22

Winterpause in der Jugendabteilung

(JH) Derzeit befinden sich die Jugendmannschaften des FC Germania in der Winterpause. Sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, sind folgende Trainingsstarts vorgesehen:

11.01.22           Bambini

10.01.22           F1- und F2-Jugend

24.01.22           E- und D-Jugend

Mit Trainingsbeginn ist dann auch wieder ein Schnuppertraining möglich.  

 


03.01.22

Abdou Sanneh wechselt nach Friedrichsfeld

(wy) Mit Abdou Sanneh konnte der FC Germania Friedrichsfeld einen weiteren Neuzugang für die Rückrunde verpflichten. Der Gambier wechselt vom Heidelberger A-Ligisten  TSV Pfaffengrund auf die Freie Platte.

Seine ersten fußballerischen Schritte auf deutschem Boden absolvierte der 25-Jährige beim sachsen-anhaltinischen Landesklassisten 1.FC Magdeburg II. Von dort wechselte er zum TSV Pfaffengrund und erzielte für die Heidelberger in 18 Partien acht Tore. „Abdou hat bereits letzten Sommer zur Probe bei uns mittrainiert, einen guten Eindruck hinterlassen und wird uns in der Offensive sicherlich gut tun“, kommentierte Trainer Lars Weidmann die Verpflichtung des Stürmers.

 


30.12.21

Vorbereitungsplan des FC Germania Friedrichsfeld

(vorbehaltlich der geltenden Corona-Bestimmungen)

Datum   Uhrzeit  Inhalt Ort
Di., 25.01.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 27.01.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Fr., 28.01.22 18:30 Uhr Training     Freie Platte
So., 30.01.22 15:00 Uhr
Testspiel beim SV Rohrhof (KKL A)   Rohrhof
Di., 01.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 03.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Sa., 05.02.22 13:00 Uhr Testspiel beim FC Sportfreunde Dossenheim  (KL)    Dossenheim   
Di., 08.02.22     18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 10.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Fr., 11.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte    
So., 13.02.22 15:00 Uhr Testspiel gegen den SC Pfingstberg/ Hochstätt (KKL A)    Freie Platte
Di., 15.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 17.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Fr., 18.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Sa., 19.02.22 14:30 Uhr Testspiel beim ASV Feudenheim (KKL A) Feudenheim
Di., 22.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 24.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Fr., 25.02.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
So., 27.02.22 14:30 Uhr
Testspiel gegen die DJK Fort.Ed.-Neckarhausen (KKL A)
Freie Platte
Di., 01.03.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
Do., 03.03.22 18:30 Uhr Training Freie Platte
So., 06.03.22 15:00 Uhr Rückrundenauftakt beim TSV Amicitia Viernheim Viernheim