Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

04.07.19

Harter Weg im Kreispokal

(wy) Der FC Germania Friedrichsfeld hat in der 1.Runde des Mannheimer Kreispokals gleich ein Hammerlos gezogen. Mit dem SV Enosis Mannheim wartet nicht nur ein weiterer Kreisligist, sondern zudem auch einer der Meisterschaftsfavoriten, der sein Team enorm aufgestockt hat. Im Falle eines Weiterkommens könnte es in der 2.Runde zur Revanche mit der TSG Rheinau kommen, falls diese ihr Erstrundenmatch beim B-Ligisten SKV Sandhofen II erfolgreich bestreitet. Zur Erinnerung: Die Germanen waren erst im März dieses Jahres im Halbfinale am A-Ligisten mit 2:4 gescheitert. Die 2.Mannschaft des FC Germania Friedrichsfeld hat in der 1.Runde ein Freilos gezogen und muss sich eine Woche später mit einer schweren Hausnummer beschäftigen. Mit großer Wahrscheinlichkeit empfängt die Elf von Trainer Daniele Carpintieri dann den Kreisligisten SC Rot-Weiß Rheinau, der sich in seiner Erstrundenpartie beim SC Blumenau II keine Blöße geben dürfte. Die 1.Runde wird am 4.August um 17 Uhr gespielt, die 2.Runde geht eine Woche später am 11.August um 17 Uhr über die Bühne.

 


26.06.19

Badischer Verbandspokal - Auslosung 1.Runde

(wy) Der FC Germania Friedrichsfeld hat in der 1.Hauptrunde des Badischen Verbandspokals ein schweres, aber durchaus attraktives Los erwischt. Am Wochenende 20./ 21.Juli empfängt die Mannschaft von Trainer Matthias Dehoust die SG Kirchheim, die in der vergangenen Saison aus der Verbandsliga abgestiegen ist und nun als Landesligist auftritt. In der abgelaufenen Spielzeit erreichten die Heidelberger lediglich zwei Siege und stiegen sang- und klanglos als Tabellenletzter ab. Die SG Kirchheim ist seit vielen Jahren das fußballerische Aushängeschild in Heidelberg. Auf den FC Germania wartet ein interessantes Spiel. Der Sieger der Partie trifft in der 2.Runde im Heimspiel auf den Gewinner der Partie SV Rohrbach/ S. gegen 1.FC Wiesloch (beide Kreisliga). In der 3.Runde stammt der Gegner aus der Begegnung FV Nußloch/ FT Kirchheim gegen VfB Leimen/ TSG Eintracht Plankstadt. Wer dann gewinnt, darf sich im Achtelfinale auf den SV Waldhof Mannheim freuen.