Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

D2-JUGEND

JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld

 

 Saison 2020/ 21  (Jahrgang 2008/ 2009)

 


 

Trainer:

                             

 

 

 

                        

Rene Wagner            

 

 

 


 

Training:

 

Montag 18.00 bis 19:30 Uhr

 

 


 

 

Spielplan der Kreisklasse 6

VfL Hockenheim (H)                        4:0

Spvgg 06 Ketsch III (A)                     0:5

SV Rohrhof II (H)                              1:4

10.10., 13:45 Uhr   SC 08 Reilingen II (A)

SC Olympia Neulußheim (A)         1:3

07.11., 13:15 Uhr   SSV Vogelstang II (A)

14.11., 13:15 Uhr   SV Altlußheim (H)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


07.11.20

5.SPIELTAG

D2-Jugend kann nur noch verkürzen

SC Olympia Neulußheim - JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld II  3:1

(wy) In ihrem letzten Spiel vor der Corona-Pause hat die D2-Jugend der JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld eine 1:3-Niederlage beim SC Olympia Neulußheim erlitten. Die Hausherren begannen das Spiel sehr druckvoll und ließen der JSG II kaum Raum für eigene Aktionen. Dennoch hielten sich die Gäste zunächst schadlos und Milo Winkel im JSG-Tor konnte die Null halten. Als es den Seckenheimern/ Friedrichsfeldern gelang, mehr Spielanteile zu erkämpften, gingen die Neulußheimer in Führung (25.). Bis zum Pausenpfiff folgten zwei weitere Treffer (35., 40.) zu einer scheinbar klaren 3:0-Halbzeitführung. Nach einer Kabinenansprache ging es für die JSG-Spieler im zweiten Durchgang darum, noch das Optimum aus dieser Partie herauszuziehen. Als sich in Richtung Ende der Partie herauskristallisierte, dass keine Punkte mehr zu entführen sein würden, gelang doch noch der Anschlusstreffer, der aus einem Eigentor der Heimmannschaft herrührte. Mehr war aber nicht mehr zu holen, unterm Strich stand eine 1:3-Niederlage.

Die D2-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Milo Winkel – Cedric Schaal, Filip Tokic, Peer Meßner, Simon Volz, Marcel Krämer, Aaron Weinacht, Jonas Kreschel, Luca Schmich // Eingewechselt: Philip Mecky, Luis König, Baghdad Tounsi Djouihel

 


29.10.20

4.SPIELTAG

D2-Jugend muss pausieren

SC 08 Reilingen II - JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld II  ausgef.

(wy) Wegen eines Corona-Verdachts, der sich letztlich nicht bestätigt hat, wurde die Partie im Vorfeld abgesagt.

 


21.10.20

3.SPIELTAG

D2-Jugend kann sich kaum befreien

JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld II - SV Rohrhof II  0:5

(RW) Die Gäste vom SV Rohrhof II agierten von Beginn an hochkonzentriert und sehr druckvoll. Dadurch gelang es der JSG II kaum, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Dabei erspielten sich die Gäste eine Reihe von Torchancen, die aber zunächst ungenutzt blieben. Im Laufe der ersten Halbzeit gelang es Seckenheim/ Friedrichsfeld II dann, sich zusehends zu befreien, kam aber nur selten zu eigenen Torchancen. Der SV Rohrhof II dagegen nutzte zwei weitere Torchancen zur verdienten 0:2-Halbzeit-Führung. Nach der Pause entstand zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit relativ wenigen Torgelegenheiten. Die JSG kam zu einer Reihe von gut herausgespielten Abschlusssituationen, verpasste es aber, daraus den Anschlusstreffer zu erzielen. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit nutzte dann der SV Rohrhof II einige Unaufmerksamkeiten der JSG-Defensive und erhöhte mit drei weiteren Toren zum Endstand von 0:5. Am Ende stand ein verdienter, aber etwas zu hoch ausgefallener Sieg für den SV Rohrhof II.

Die D2-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Jonas Kreschel, Aaron Weinacht, Milo Winkel, Peer Messner, Baghdad Tounsi, Marcel Krämer, Philip Mecky, Luca Schmich, Filip Tokic, Simon Volz, Leonnard Thomas, Yannik Thomas

 


15.10.20

2.SPIELTAG

D2-Jugend nicht clever genug

Spvgg 06 Ketsch III - JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld II  4:1

(RW) Die Hausherren begannen das Spiel sehr druckvoll und ließen der JSG II kaum Raum für eigene Aktionen. Diese druckvolle Phase wurde durch eine Vielzahl von Chancen für die Spvgg 06 Ketsch III begleitet. Folgerichtig ging der Gastgeber durch zwei Tore mit 2:0 in Führung (18., 25.). Danach gelang es der JSG II, mehr Spielanteile zu erhalten und eigene Chancen herauszuspielen, bei denen aber leider nichts Zählbares herauskam. Damit ging die Halbzeitführung von 2:0 für den Gastgeber in Ordnung. Die zweite Hälfte begann wie die erste Hälfte mit sehr stark agierenden Gastgebern. Dies führte zum Ausbau der Führung durch zwei weitere Tore zum 4:0 (42., 45.). Die JSG II gab sich aber nicht auf und übernahm immer mehr Spielanteile. Folgerichtig gelang Seckenheim/ Friedrichsfeld II durch Peer Meßner per Strafstoß der Treffer zum 4:1-Anschluss (50.). Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit erspielte sich die JSG weitere gute Tormöglichkeiten, ließ aber die nötige Cleverness vor dem gegnerischen Tor vermissen.

Die D2-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Milo Winkel – Filip Tokic, Peer Meßner, Simon Volz, Marcel Krämer, Aaron Weinacht, Jonas Kreschel, Luca Schmich, Philip Mecky, Luis König, Baghdad Tounsi Djouihel, Leonnard Thomas, Mika Seidelmann, Yannik Thomas

 


06.10.20

1.SPIELTAG

D2-Jugend mit starkem Saisonstart

JSG Seckenheim/ Friedrichsfeld II - VfL Hockenheim  4:0

(RW) Die Anfangsphase des Spiels gestaltete sich sehr ausgeglichen mit sehr vielen Aktionen im Mittelfeld, womit es nur wenige Chancen auf beiden Seiten gab. Nach gut 15 Minuten in der ersten Hälfte gelang es der neuformierten JSG II, das Spiel mehr in die Hälfte des Gegners zu verlagern und erspielte sich eine Reihe von guten Torchancen. Der Gegner aus Hockenheim beschränkte sich auf einige Konter, die allerdings keinen Erfolg brachten. Gut zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit gelang der JSG dann ein Doppelschlag, welcher zu dem Halbzeitergebnis von 2:0 führte. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die JSG II das Spiel zum größten Teil in die Hälfte des Gegners verlagern. Durch zwei schnelle Tore ließ die JSG keinen Zweifel mehr aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen sollte. Der VfL Hockenheim kam über weite Strecken noch zu vereinzelten Kontern, die aber durch die aufmerksame Hintermannschaft der JSG vereitelt wurden. Damit trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechten 4:0.

Die D2-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Milo Winkel – Cedric Schaal, Filip Tokic, Peer Meßner, Simon Volz, Marcel Krämer, Aaron Weinacht, Jonas Kreschel, Luca Schmich, Philip Mecky, Baghdad Tounsi Djouihel