Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

B1-JUGEND  

JSG Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld

Saison 2022/ 23  (Jahrgang 2006/ 2007)

 


 

 

Trainer:

 

Alexander Hardock

 

 

 

 

 

 

 

 


Training:

 

Montag 18.30 Uhr in Friedrichsfeld

Donnerstag 19 Uhr in Pfingstberg

 


 

Spielplan der B1-Jugend-Landesliga

ASC Neuenheim (A)                1:3

SV Rohrbach/ S. (A)                6:3

JSG Steinsberg (H)                   0:1

JSG Meck./Lob./M.(A)             2:0

VfB Gartenstadt (H)                  3:2

JSG Eppingen/ Kirch. (A)         1:7

SG Kirchheim II (H)                 1:0

05.11., 12:30  SV Schwetzingen (A)

12.11., 12:30  Brühl/ Neckarau (H)

19.11., 17:00  TSG Weinheim (A)

26.11., 12:15  ASC Neuenheim (H)

 



08.11.22

1.SPIELTAG

B1-Jugend eröffnet Landesliga-Saison mit Niederlage

ASC Neuenheim - JSG Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld  3:1

(AH) Die Gastgeber machten von Beginn an Druck und gingen nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte die JSG das Spiel offener gestalten. Allerdings erzielte Neuenheim durch einen Abwehrfehler das 2:0 (25.). Nach einem schnellen Gegentor nach dem Wechsel zum 3:0 (44.) konnte Jordan Ivanov durch einen sehenswerten Freistoß auf 1:3 verkürzen (62.). Am Ende blieb es trotz weiterer guter Chancen für Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld beim 3:1 für die Heidelberger.

Die B1-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Julius Wehinger – Maurice Geis, Carlo Schreiber (15.Mick Heller), Yavuz Genc, Dario Stegarescu (13.Fynn Landua/ 25.Paul-Linus Hotz), Jordan Ivanov, Mattis Glocker, Arda Kanuncu, Mert Genc, Mateo Zivkovic, Julian Zivkovic

 


31.10.22

TESTSPIEL

B1-Jugend verpatzt Generalprobe

FC Türkspor Mannheim - JSG Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld  6:2

(AH) Beim letzten Testspiel vor dem Start in die neue Landesligasaison musste die neue Jugend-Spielgemeinschaft eine Niederlage hinnehmen. Urlaubsbedingt fehlten noch zahlreiche Spieler, so dass die JSG Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld in einer ungewohnten Aufstellung antreten musste, was zu Beginn des Spiels auch deutlich zu spüren war. Das Team von Trainer Alexander Hardock kam nicht gut ins Spiel und musste folgerichtig das 0:1 hinnehmen (6.). Nach einem langen Ball war dann Jordan Ivanov nicht mehr aufzuhalten und schloss sehenswert zum 1:1 ab (8.). Leider gab der Ausgleich nicht die erhoffte Sicherheit, so dass der Gegner noch vor der Pause auf 2:1 stellte (15.). Nach dem Wechsel kam die JSG dann immer besser ins Spiel und konnte nach einer Ecke durch Yavuz Genc (64.) ausgleichen. Im Anschluss hatte das JSG-Team Chancen auf die Führung. Nachdem sieben Minuten vor Schluss der FC Türkspor Mannheim einen Konter zum 3:2 verwerteten konnte (73.), war die Moral gebrochen und Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld mussten noch weitere drei schnelle Tore (75., 76., 78.) verkraften.

Die B1-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Julius Wehinger – Carlo Schreiber, Yllnor Berisha, Yavuz Genc, Dario Stegarescu, Jordan Ivanov, Maurice Geis, Mattis Glocker, Emmanuel Minutoli, Ylli Berisha, Paul-Linus Hotz // Eingewechselt: Mahmad Haji, Emir Tanis, Mete Seyhan

 


25.10.22

TESTSPIEL

Kantersieg für B1-Jugend

JSG Rheinau/ Rohrhof - JSG Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld 0:12

(wy) In einem ersten Testspiel vor Beginn der Landesliga-Runde hat die B1-Jugend einen Kantersieg eingefahren. Bei der JSG Rheinau/ Rohrhof siegte die neuformierte Spielgemeinschaft mit 12:0. Pfingstberg/ Seckenheim/ Friedrichsfeld begann furios und spielte den Gegner förmlich an die Wand. Bereits nach zwanzig Minuten hatten die Gäste durch Mert Genc (8.), Mattis Glocker (13.) und Maurice Geis (19.) eine 3:0-Führung herausgeschossen. Die Partie war nun fest in den Händen des Landesligisten, der bis zum Pausenpfiff weitere drei Torerfolge durch Mert Genc (36., 33.) und Jordan Ivanov (37.) nachlegte. Auch nach dem Seitenwechsel ließ die Dreier-JSG dem Gegner aus Rheinau/ Rohrhof keine Chance. Mattis Glocker (53., 66.), Yavuz Genc (58.), Jordan Ivanov (60.), Lars Stock (62.) und Mert Genc (63.) machten das Dutzend voll.

Die B1-Jugend spielte in folgender Aufstellung:

Julius Wehinger – Emmanuel Minutoli, Yavuz Genc, Dario Stegaresu, Jordan Ivanov, Maurice Geis, Mattis Glocker, Arda Kanuncu, Mert Genc, Lars Stock, Paul-Linus Hotz // Eingewechselt: Carlo Schreiber, Miro Wieser, Niklas Hardrock